11. August 2015 - EU-Datenschutz-Grundverordnung

App zur EU-Datenschutz-Grundverordnung erhältlich

Den aktuellen Stand der Diskussionen und Verhandlungen zur Europäischen Datenschutzgrundverordnung im Blick zu behalten, ist nicht ganz leicht. Die Unterschiede in den verschiedenen Entwürfen zu erkennen, ist zeitraubend. Dabei hilft ab sofort eine App.

audioundwerbung/iStock/Thinkstock Eine App zur EU-Datenschutz-Grundverordnung soll den Vergleich zwischen den verschiedenen Entwürfen erleichtern (Bild: audioundwerbung / iStock / Thinkstock)

Die offizielle App des europäischen Datenschutzbeauftragten (European Data Protection Supervisor – EDPS) erleichtert interessierten Nutzern, die aktuellen Texte der verschiedenen Entwürfe zur europäischen Datenschutzgrundverordnung zu vergleichen. Enthalten sind die Texte bzw. Entwürfe von:

  • Europäischer Kommission,
  • Europäischen Parlament,
  • Rat der Europäischen Union und
  • Empfehlungen des EDPS.

Für Laien nicht geeignet

Wer die App installiert, sollte sich aus beruflicher Neugier mit dem Thema befassen, zumindest aber über solide Kenntnisse über die Reform verfügen. Laien, die sich in die Datenschutz-Grundverordnung einarbeiten wollten, sind mit der Detailtiefe überfordert, zumal vereinfachte Erläuterungen zu den Texten nicht enthalten sind.

Für Android und iOS verfügbar

Die App wird sowohl in den Stores von Apple und Google angeboten. Es steht aber auch eine Version im APK-Format zur Verfügung, falls unter Android nicht der Store genutzt werden soll. Um die aktuellsten Änderungen zu erhalten, ist eine Verbindung zum Internet erforderlich.

Praxisorientierte Funktionen

Die App bietet Fachleuten viele Funktionen, die für die praktische Arbeit mit den Texten nützlich sind. Durch einfaches Antippen werden die Dokumente ausgewählt. Diese werden anschließend miteinander verglichen. Die Abweichungen zwischen den Versionen werden farbig markiert. Mittels Lesezeichen und Suchfunktionen gelangt der Nutzer zu Passagen, die ihn besonders interessieren. Der Anwender kann direkt in der App auch Notizen dazu hinterlegen.

Zusammenstellung des BayLDA

Eine weitere Gegenüberstellung verschiedener Versionen findet sich in einer Synopse, die das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) zusammengestellt hat. Das PDF umfasst den Vorschlag der Europäischen Kommission, den Beschlusses des Europäischen Parlaments und den Beschluss des Ministerrats. Die Synopse ist zu finden unter http://t1p.de/synopse-baylda.

SLA

Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln