27. Juli 2020 - Künstliche Intelligenz (KI)

Wie KI-Chips dem Datenschutz helfen können

Drucken

Bei KI-Verfahren fehlt meist die Transparenz, wie sie personenbezogene Daten verarbeiten. Zudem erfolgt die Datenverarbeitung oft in einem US-Cloud-Dienst. KI-Chips könnten dies ändern, indem sie Teile der KI-basierten Datenverarbeitung direkt auf den Geräten ermöglichen.

KI-Chips wie Hailo lassen sich in Endgeräten verbauen, damit Nutzer auf bestimmte KI-Dienste direkt zugreifen können, ohne einen Cloud-Dienst zu benötigen KI-Chips wie Hailo lassen sich in Endgeräten verbauen, damit Nutzer auf bestimmte KI-Dienste direkt zugreifen können, ohne einen Cloud-Dienst zu benötigen (Bild: Hailo)