Abo
4. April 2016 - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie erstelle ich als Datenschutzbeauftragter ein Löschkonzept?

Drucken

Alle personenbezogenen Daten, die eine Organisation in zulässiger Art und Weise speichert und verarbeitet, müssen irgendwann auch wieder gelöscht werden. Was in der Theorie so einfach klingt, ist in der Praxis eine große Herausforderung für den Datenschutzbeauftragten. Wie bringen Sie unterschiedliche Aufbewahrungs- und Löschfristen, komplex zusammenhängende Geschäftsprozesse sowie interne Verantwortlichkeiten in Einklang, um einen geregelten Ablauf bei der Umsetzung von Löschanforderungen sicherzustellen?

Löschkonzept erstellen Bei einem Löschkonzept müssen viele Rädchen korrekt ineinandergreifen, damit es funktioniert. Daher kommen Sie als Einzelkämpfer nicht sehr weit. Sichern Sie sich die Unterstützung von Geschäftsleitung und Fachabteilungen. (Bild: Zerbor / iStock / Thinkstock)