Abo
23. Juni 2015 - Beschäftigtendatenschutz

Videoaufzeichnung von Bewerbern

Drucken

Als Alternative bzw. Ergänzung zur Vereinfachung des Bewerbungsverfahrens durch Headhunter bieten sich webbasierte Tools an, mit denen der Bewerber zu Hause eine Videoaufnahme von sich macht, das die Personalabteilung jederzeit abrufen kann. Wie ist ein solches Tool datenschutzrechtlich einzuordnen, und wie lässt es sich datenschutzkonform einsetzen?

Videointerviews für Bewerber Warten auf das Vorstellungsgespräch – mit einer Video­aufzeichnung unnötig (Bild: BartekSzewczyk / iStock / Thinkstock)