Abo
19. Dezember 2013 - Tipps für die Praxis

So organisieren Sie das Ausscheiden von Mitarbeitern datenschutzkonform

Drucken

In jedem Unternehmen scheiden regelmäßig Mitarbeiter aus. Allerdings sind nicht immer Prozesse vorhanden, die sicherstellen, dass der Austritt auch reibungslos abläuft und weder betriebliches Know-how noch Eigentum des Unternehmens verloren geht. Dabei reichen einige einfache betriebliche Handlungsanweisungen aus, um Risiken zu minimieren.

So organisieren Sie das Ausscheiden von Mitarbeitern datenschutzkonform Gleich, ob ein Mitarbeiter selbst geht oder gegangen wird: Vorher festgelegte Prozesse sollten dafür sorgen, dass er beispielsweise keine wichtigen Daten auf dem Unternehmenslaptop mitnehmen kann. (Bild: Thinkstock/heizfrosch)