Abo
6. Februar 2018 - Bewusst oder unbewusst angelegte Datensammlungen

So kommen Sie heimlichen Datenpools auf die Schliche

Drucken

Mitarbeiter sind erfinderisch. Genauso kreativ müssen Sie als DSB bei der Suche nach personenbezogenen Daten sein. Lesen Sie, wo Sie genau hinschauen müssen und was Sie den Kollegen empfehlen können.

Wo verstecken sich überall personenbezogene Daten? Einige besonders gute Fundgruben: Abonnieren Sie die Unternehmens- Newsletter und behalten Sie die Homepage sowie Social-Media-Auftritte im Auge. Finden sich neue Bilder von Mitarbeitern, prüfen Sie, ob eine entsprechende Einwilligung der Kollegen vorliegt. (Bild: iStock.com / bombuscreative)