Abo
27. Januar 2020 - Wann ist welches Vorgehen sinnvoll?

Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen im Datenschutz

Drucken

Wer Datenschutz ernst nimmt, muss die Beschäftigten schulen und sensibilisieren. In der Praxis stellt sich oft die Frage, wer das macht, mit welchem Inhalt und auf welche Art und Weise. Der Beitrag geht hierauf ebenso ein wie auf die Rolle des Datenschutzbeauftragten.

Mitarbeiterschulungen können und sollten sowohl bereichs- bzw. abteilungsspezifisch als auch themenspezifisch stattfinden, um Risiken zu reduzieren. Und ganz wichtig: Sie dürfen nicht langweilen! Mitarbeiterschulungen können und sollten sowohl bereichs- bzw. abteilungsspezifisch als auch themenspezifisch stattfinden, um Risiken zu reduzieren. Und ganz wichtig: Sie dürfen nicht langweilen! (Bild: iStock.com / AntonioGuillem)