Abo
1. August 2017 - Datenmissbrauch

Identitätsdiebstahl – betrifft mich nicht!?

Drucken

„Mit meinem Geburtstagsdatum (wahlweise meinem Namen oder meiner E-Mail-Adresse) kann niemand etwas anfangen“ – auch schon mal gehört? Ein Beispiel zeigt Schritt für Schritt, wie weit Betrüger mit vermeintlich trivialen Daten kommen.

Identitätsdiebstahl ist (leider) keine große Kunst Nicht nur die klassischen Online-Betrüger schlagen beim Identitätsdiebstahl zu. Auch Personen in finanziellen Notlagen. (Bild: iStock.com / zmeel)