Abo
25. November 2019 - Streit unter den Aufsichtsbehörden

Geldbußen nach der DSGVO auch gegen Beschäftigte?

Drucken

Ein Beschäftigter kann an seinem Arbeitsplatz auf Daten von Kunden zugreifen. Das missbraucht er für rein private Zwecke. Kann die Aufsichtsbehörde deshalb gegen ihn ein Bußgeld verhängen?

Ein Beschäftigtenverhältnis schützt nicht in allen Fällen davor, von Geldbußen der Aufsichtsbehörden verschont zu werden Ein Beschäftigtenverhältnis schützt nicht in allen Fällen davor, von Geldbußen der Aufsichtsbehörden verschont zu werden (Bild: iStock.com / id-work)