Abo
23. Oktober 2019 - Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

DSGVO: Die Beschreibung von Verarbeitungstätigkeiten

Drucken

Um kontrollieren zu können, ob eine Verarbeitungstätigkeit die datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllt, reicht meist der eher kurze Überblick im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten nicht aus. Daher heißt es, die Prozesse einer näheren Beschreibung zu unterziehen und sie detaillierter zu prüfen.

Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten ist ein absolutes „Muss“. Je tiefer hier die Beschreibung der Prozesse ist, desto besser ist das für die Datenschutzkontrolle. Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten ist ein absolutes „Muss“. Je tiefer hier die Beschreibung der Prozesse ist, desto besser ist das für die Datenschutzkontrolle. (Bild: iStock.com / Melpomenem)