Abo
3. August 2011 - Stand der Dinge

Die „Cookie-Richtlinie“ der EU

Drucken

Ende letzten Jahres hat das EU-Parlament die Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (2002/58/EG) durch die sogenannte „Cookie-Richtlinie“ (2009/136/EG) abgeändert. Ziel ist es, mehr Transparenz und Sicherheit für Verbraucher zu schaffen. Im Zuge dessen sollen Unternehmen die Verbraucher künftig über den Einsatz und die Nutzung von Cookies auf ihren Webseiten genauer informieren. Doch bisher steht noch in den Sternen, wie.

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation (Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock)