Datenschutzwissen

Gratis
11. August 2017 - Grenzen für Überwachungs-Tools

Arbeitnehmerdatenschutz: Tipps zum Monitoring

Was macht mein Mitarbeiter? Monitoring gibt Antwort.
Bild: Poike / iStock / Thinkstock

Monitoring im Netzwerk und auf Endgeräten gehört zu den zentralen IT-Sicherheits-Maßnahmen. Unternehmen dürfen es aber nicht übertreiben: Der Datenschutz verlangt eine klare Beschränkung und eine Information der Betroffenen, damit das Monitoring nicht zur Spionage wird.

weiterlesen
Abo
10. August 2017 - Kein „Buch mit sieben Siegeln“!

Wie lese ich ein EuGH-Urteil?

EuGH-Urteile sind nicht gerade einfach zu verstehen
EuGH

Wer sich zum ersten Mal an einem EuGH-Urteil versucht, ist oft der Verzweiflung nahe. Alles wirkt noch schwieriger und unübersichtlicher als bei den Urteilen deutscher Gerichte. Lesen Sie anhand eines Beispiels, wie Sie mit dieser Herausforderung zurechtkommen.

weiterlesen
Abo
8. August 2017 - Löschkonzept

DSGVO: So gestalten Sie die Löschung neu

Für die DSGVO ist ein neues Löschkonzept nötig
Bild: Stock.com / yenwen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betont die Löschung von personenbezogenen Daten stärker als das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Gleichzeitig zeigt sie beim Thema Löschung strukturelle Unterschiede zum BDSG. Was heißt das für das Löschkonzept?

weiterlesen
Gratis
7. August 2017 - Datenschutz und Datensicherheit

Spionage-Tools fürs Smartphone: Das Handy als Wanze

Smartphones eignen sich besonders gut, um jemanden ständig zu überwachen
Bild: Daviles / iStock / Thinkstock

Smartphones sind mittlerweile tägliche Begleiter. Deshalb sind Spionage-Tools auf mobilen Geräten besonders gefährlich. Das ist allerdings noch nicht jedem Nutzer bewusst. Sorgen Sie als Datenschutzbeauftragter für Aufklärung.

weiterlesen
Abo
5. August 2017 - Sicherheit der Verarbeitung, Betroffenenrechte

Tools zur Umsetzung der DSGVO

Tools unterstützen bei der Datenschutz-Grundverordnung
Bild: demaerre / iStock / Thinkstock

Es bleibt nicht mehr viel Zeit, um die Vorbereitungen auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) abzuschließen. Spezielle Tools können allerdings dabei helfen, die bestehenden Lücken in der Umsetzung zu schließen. Wir nennen Beispiele.

weiterlesen
Gratis
3. August 2017 - Klassifizierung von Daten

Das Schutzstufenkonzept im Datenschutz

Im Datenschutz müssen Sie Datenkategorien bestimmen
Bild: Jirsak / iStock / Thinkstock

Die technisch-organisatorischen Maßnahmen im Datenschutz müssen sich am Schutzbedarf der Daten orientieren. Nur das gewährleistet, dass die Maßnahmen angemessen sind. Der Schutzbedarf hängt unter anderem von der Datenkategorie ab. Um diese zu bestimmen, sind die sogenannten Schutzstufenkonzepte hilfreich.

weiterlesen
Abo
1. August 2017 - Datenmissbrauch

Identitätsdiebstahl – betrifft mich nicht!?

Identitätsdiebstahl ist (leider) keine große Kunst
Bild: iStock.com / zmeel

„Mit meinem Geburtstagsdatum (wahlweise meinem Namen oder meiner E-Mail-Adresse) kann niemand etwas anfangen“ – auch schon mal gehört? Ein Beispiel zeigt Schritt für Schritt, wie weit Betrüger mit vermeintlich trivialen Daten kommen.

weiterlesen
Abo
28. Juli 2017 - Meldepflichten in der DSGVO

DSGVO: So gehen Sie mit Datenpannen richtig um

Wie sieht es mit den Meldepflichten unter der DSGVO aus?
Bild: iStock.com / PeopleImages

Einen Prozess zu haben, um Datenpannen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu melden, ist ein „Must have“ zum 25. Mai 2018. Wann aber ist ein Vorfall nun meldepflichtig? Und wie muss die Meldung genau ausgestaltet sein?

weiterlesen
Gratis
25. Juli 2017 - Risiko WLAN

DarkHotel-Angriffe: Tipps gegen WLAN-Datenklau

Gerade Hotel-HotSpots sind gefährdet
Bild: ymgerman / iStock / Thinkstock

Auf Geschäftsreisen und im Urlaub sind die WLAN-HotSpots in Hotels beliebt. Aber Achtung: DarkHotel-Attacken und andere Angriffe auf WLAN-Nutzer gefährden Datenschutz und Datensicherheit. Was können Sie zum Schutz tun?

weiterlesen
Sie glauben, Sie hätten noch so viel Zeit? Falsch! Es gibt mehr zu tun, als Sie vielleicht denken! ▶ Zeit zu handeln