Datenschutzwissen

Gratis
12. November 2018 - Ein weiteres Urteil

Fotos & Videos: Was sagt die DSGVO?

Ein weiteres Urteil ist da zu DSGVO und Fotos
Bild: iStock.com / RobertoDavid

Die maßgeblichen Rechtsfragen sind sehr abstrakt: Welche rechtlichen Vorgaben enthält die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für Fotografien und Videos von Personen? Und wie verhalten sie sich zum nationalen Recht der EU-Mitgliedstaaten? Der konkrete Fall führt dagegen mitten ins alltägliche Leben.

weiterlesen
Gratis
6. November 2018 - Automatisierten Datenmissbrauch abwehren

Bot-Manager: Erkennen Sie gefährliche Angreifer im Internet

Bot-Manager können Mensch und Maschine unterscheiden
Bild: Akamai

Werden Zugangsdaten gestohlen und missbraucht, müssen keine menschlichen Angreifer aktiv sein: Bots können automatisiert Nutzerdaten abgreifen und zweckentfremden. Schutzmaßnahmen gegen solche Bots sollten berechtigte Nutzer und bösartige Bots unterscheiden können. Hierfür gibt es intelligente Lösungen, sogenannte Bot-Manager.

weiterlesen
Abo
5. November 2018 - Eine schwierige Frage

Ist der Betriebsrat eine eigene verantwortliche Stelle?

Ist der Betriebsrat selbst Verantwortlicher?
Bild: iStock.com / Boarding1Now

Durch die DSGVO lebt die Diskussion, ob der Betriebsrat datenschutzrechtlich eine eigene verantwortliche Stelle ist, wieder auf. Die Frage ist umstritten, je nach Antwort können sich weitreichende Konsequenzen ergeben. Der Artikel gibt einen Überblick und Praxistipps.

weiterlesen
Abo
30. Oktober 2018 - Darauf müssen sich Verantwortliche vorbereiten

Prüfungen durch die Aufsichtsbehörden

Datenschutzaufsicht: Wie laufen Prüfungen genau ab?
Bild: iStock.com / golero

Wie alle gesetzlichen Regelungen kann auch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nur dann ihre Wirkung entfalten, wenn sie richtig umgesetzt wird. Das stellen die Datenschutzaufsichtsbehörden mit ihren Kontrollen sicher. Womit müssen Verantwortliche rechnen?

weiterlesen
Gratis
29. Oktober 2018 - Löschpflichten

Daten aus der Google Cloud löschen – so geht’s!

Cloud-Daten löschen
Bild: paisan191 / iStock / Getty Images

Beim Datenschutz in der Cloud spielt die Frage, wie sich personenbezogene Daten zuverlässig löschen lassen, eine wichtige Rolle. Deshalb sollten Unternehmen bei der Wahl ihrer Cloud-Anbieter auf deren Löschverfahren achten. Google hat nun erklärt, wie die Datenlöschung bei der Google Cloud Plattform funktioniert.

weiterlesen
Abo
29. Oktober 2018 - Künstliche Intelligenz

Datenschutz bei KI-Lösungen

Schränkt der Datenschutz die Entwicklungen bei der Künstlichen Intelligenz ein? Nicht notwendigerweise, wie das Beispiel „Big Data“ heute schon zeigt.
Bild: iStock.com / PhonlamaiPhoto

Künstliche Intelligenz (KI) soll in naher Zukunft zu fast jedem Arbeitsplatz gehören. Da stellt sich die Frage, wo der Datenschutz bei KI heute steht und wie er sich weiter entwickeln wird.

weiterlesen
Abo
26. Oktober 2018 - Lohn- und Gehaltsabrechnung

Beauftragung eines Steuerberaters – AV oder nicht?

Sind Steuerberater in Teilen Auftragsverarbeiter?
Bild: iStock.com / TarikVision

Übernimmt ein Steuerberater die Gehaltsabrechnung für ein Unternehmen, stellt sich die Frage, ob dies in den Bereich der Auftragsverarbeitung (AV) fällt. Die Aufsichtsbehörden sind unterschiedlicher Meinung.

weiterlesen
Abo
26. Oktober 2018 - Ein erfolgreiches Modell

Gemeinsamer DSB im öffentlichen Bereich

Ein gemeinsamer DSB ist eine gute Lösung, um v.a. kleinere Einheiten im öffentlichen Bereich zu entlasten.
Bild: iStock.com / #Urban-Photographer

Die DSGVO brachte viele kleinere und mittlere Kommunen in Unruhe: Wieder eine neue Last, die Brüssel auf ihre Schultern legt. Jetzt benötigt auch die kleinste Verwaltung einen Datenschutzbeauftragten. Zwingend! Ohne Ausnahme! Die Lösung: ein gemeinsamer DSB.

weiterlesen
Abo
26. Oktober 2018 - Was wie herausgeben?

So gehen Sie richtig mit Auskunftsersuchen um

Um Auskunftsersuchen nachkommen zu können, ist das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten eine wichtige Hilfe
Bild: iStock.com / z_wei

Ohne das Recht auf Auskunft wäre Datenschutz ein zahnloser Tiger. Denn nur wer weiß, was ein anderer über ihn weiß, kann sich frei entfalten. Aus Sicht desjenigen, der ein Auskunftsbegehren beantworten muss, gibt es jedoch einige Fallstricke, die er im Auge behalten sollte.

weiterlesen