Aktuelle Ausgabe

13. Trainigseinheit: Videoüberwachung im Unternehmen

Fit für die DSGVO: Videoüberwachung
Viele Unternehmen schützen ihr Betriebsgelände durch eine Videoüberwachung vor kriminellen Handlungen. Damit eine solche Überwachung auch datenschutzkonform abläuft, sind nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) umfangreiche Voraussetzungen zu beachten. Auch bereits installierte Videoüberwachungen müssen den Anforderungen der DSGVO entsprechen, um weiterhin eingesetzt werden zu dürfen. Verantwortliche müssen die Zulässigkeitsvoraussetzungen nach neuem Recht überprüfen und vor allem die Hinweisschilder mit Sicherheit ergänzen. Lesen Sie außerdem: Was sagt das Kurzpapier der Datenschutzkonferenz zur Verpflichtung von Beschäftigten auf die DSGVO?

Seitenanzahl : 9