Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier

Mitarbeiterschulung

Leserumfrage

Es klaffen mitunter größere Lücken zwischen der gesetzlichen Anforderung, im Datenschutz zu unterrichten, und der betrieblichen Realität von Datenschutz-Schulungen. In einer Kurzumfrage haben wir die Leser des Datenschutz-PRAXIS-Newsletters zu diesem Thema befragt und viele Antworten erhalten. Die Ergebnisse stellen wir Ihnen kurz vor.

Fehlalarme einer Antiviren-Software können nicht nur zu einem Problem im Betriebsablauf werden. Auch für den Datenschutz sind sie eine Gefahr. Informieren Sie daher die Kollegen anhand dieser Checkliste in einer Datenschutz-Schulung über die Risiken.

Gratis
„Phish Insight“: Simulation für Phishing-Attacken
Bild: drogatnev / iStock.com / Getty Images
Allgemeine Datensicherheit

Phishing ist eine der häufigsten Methoden für Cyberangriffe. Wohl auch deswegen, weil die Kriminellen damit überraschend oft erfolgreich sind. Und dies könnte daran liegen, dass es nicht einfach ist, die Erkennung von Phishingmails mit Anwendern zu trainieren. Ein neues Werkzeug will das ändern.

Datenschutzschulung

Beim Social Engineering erschleichen Angreifer das Vertrauen der Opfer, indem sie eine falsche Identität vortäuschen. Die Opfer geben im guten Glauben vertrauliche Daten oder den Zugang zu den Daten weiter. Rein technische Datenschutz-Maßnahmen reichen als Gegenreaktion nicht aus. Die psychologischen Tricks der Angreifer zu kennen, muss hinzukommen.

DP+
So schließen Sie die Schwachstelle „Bildschirme“
Bild: iStock.com / monkeybusinessimages
Ein Schulungsklassiker

Sind Monitore für Unbefugte einsehbar, müssen Beschäftigte sie vor unliebsamen Blicken schützen. Bildschirmsperren und Blickschutzfolien sind dabei immer noch die wichtigsten Helfer.

DP+
Sicherheitsrisiko Kopierer
Bild: shironosov / iStock / Thinkstock
Standardschulungen

Was sich trivial anhört, ist doch einer der Klassiker: Wer kennt nicht die vergessenen Kopien oder Unterlagen? Die vertraulichen Schreiben, die aus Versehen an eine externe Faxnummer oder E-Mail-Adresse gingen?

Welche Maßnahmen zur E-Mail-Sicherheit sind zentral? Denn Verschlüsselung ist zwar wichtig, aber nicht alles, was die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in puncto E-Mail von der Sicherheit der Verarbeitung erwartet.

Weisen Sie Ihre Mitarbeiter z.B. im Rahmen einer Datenschutz-Schulung auf den Nutzen, aber auch auf die Grenzen des Tracking-Schutzes hin.

Online-Tracking

Webbrowser, wie Chrome und Firefox, bieten Funktionen, mit denen Nutzer den Betreibern von Webseiten automatisch mitteilen können, dass sie kein Tracking wünschen. Wir sehen uns hier an, warum Chrome und Firefox beim Tracking-Schutz zu kurz greifen.

Gratis
Mehr Datenschutz-Bewusstsein im Betrieb
Bild: monsitj / iStock / Thinkstock
Datenschutzschulung

Einen rein technischen Schutz gegen immer neue Datenrisiken kann es nicht geben. Laut Psychologen verlassen sich IT-Nutzer zunehmend auf die technische Absicherung und werden deshalb unvorsichtig. Unternehmen sollten deshalb für mehr Datenschutz-Bewusstsein im Betrieb sorgen.

3 von 4
Datenschutz PRAXIS - Der Podcast
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.