Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier
Ratgeber
13. August 2021

Datenschutzrechtliche Vorgaben bei Forschungsvorhaben

DP+
Die datenschutzrechtliche Bewertung von datenorientierten Forschungsvorhaben ist komplex, nicht zuletzt aufgrund einiger Beschränkungen und Ausnahmen im nationalen Recht
Bild: iStock.com / metamorworks
0,00 (0)
Inhalte in diesem Beitrag
Betriebliche Forschung
Die DSGVO privilegiert die Datenverarbeitung für Forschungszwecke. Sie erleichtert die Zweckänderung und schränkt die Betroffenenrechte ein. Doch betriebliche Forschungsvorhaben müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um diese Vorteile nutzen zu können.
Der Begriff der Forschung ist weit auszulegen, so der Erwägungsgrund 159 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Er ist personen- sowie institutionsunabhängig zu verstehen…

Dr. Kevin Marschall
+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Datenschutz-PRAXIS-Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.
Verfasst von
Kevin Marschall
Dr. Kevin Marschall
Dr. Kevin Marschall ist Geschäftsführer der GDPC GbR, einer auf Datenschutz und Informationssicherheit spezialisierten Unternehmensberatung mit Sitz in Kassel. Er berät bei der Umsetzung der DSGVO und ist zudem als externer Datenschutzbeauftragter tätig.
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.