Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier

Anlassbezogene Tätigkeiten

Datenschutz im Gesundheitswesen

Arbeiten viele medizinische Fachbereiche z.B. im Krankenhaus zusammen, birgt das großes Risikopotenzial für Datenschutzverstöße. Sind Teile der verarbeiteten sensiblen Daten für Außenstehende „versteckt“, ist es noch höher. Wie identifizieren Sie solche Daten und v.a.: Wie vermeiden Sie sie?

Gratis
So erstellen Sie Ihre Datenschutz-Planung
Bild: koo_mikko / iStock / Thinkstock
Jahresbericht und Planung

Was steht eigentlich im Abschnitt „Ausblick“, wenn man Ihren aktuellen Datenschutz-Bericht aufschlägt? Weitere Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR)? Etwas konkreter darf es schon werden. Machen Sie sich an dieser Stelle Gedanken zu Ihrer Datenschutz-Planung.

Gratis
So organisieren Sie Home-Office sicher und datenschutzkonform
Bild: gpointstudios / iStock / Getty Images Plus
Corona-Pandemie

Das Herunterfahren des öffentlichen Lebens in Deutschland zwingt viele Arbeitnehmer erstmals, im Home-Office zu arbeiten. Für einige Unternehmen eine völlig neue Erfahrung. Deshalb hat das BSI Tipps zusammengestellt, damit die Datensicherheit weiterhin gewährleistet ist.

Betriebsvereinbarungen & Datenschutz

Heute geht es um die Frage, ob und wie alte Betriebsvereinbarungen anzupassen sind. Auch die Rolle des Datenschutzbeauftragten beleuchten wir näher sowie das Thema „Konzernbetriebsvereinbarungen“.

Tipps zur Mitarbeitersensibilisierung

Missstände in Unternehmen zu melden, ist nicht immer mit dem Gang an die Öffentlichkeit verbunden wie bei Edward Snowden. Viele Unternehmen arbeiten mit internen Hinweisgeber-Systemen. Das sollte allerdings nicht ohne den Datenschutz ablaufen.

Gratis
So prüfen Sie Software auf DSGVO-Konformität
Bild: iStock.com / NicoElNino
Pflicht & Kür

Ohne IT-Unterstützung geht heute nichts mehr. Sobald personenbezogene Daten ins Spiel kommen, greift die DSGVO – und zwar sowohl für neue als auch für bestehende Software-Lösungen. Was müssen Sie sich anschauen, um zu beurteilen, ob eine Software DSGVO-konform ist?

DP+
WhatsApp auf geschäftlichen Mobilgeräten
Bild: iStock.com / bombuscreative
Möglich oder nicht?

WhatsApp ist auch in Unternehmen kaum wegzudenken. Doch nur, weil viele den Messenger nutzen, lösen sich die Fragen zum datenschutzkonformen Einsatz nicht in Luft auf. Was geht, was nicht?

Offizielles Kurzpapier Nr. 19 der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz – DSK) zur Unterrichtung und Verpflichtung von Beschäftigten auf Beachtung der datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der DSGVO.

DP+
So kommen Sie heimlichen Datenpools auf die Schliche
Bild: iStock.com / bombuscreative
Bewusst oder unbewusst angelegte Datensammlungen

Mitarbeiter sind erfinderisch. Genauso kreativ müssen Sie als DSB bei der Suche nach personenbezogenen Daten sein. Lesen Sie, wo Sie genau hinschauen müssen und was Sie den Kollegen empfehlen können.

DP+
Datenschutz bei Veranstaltungen
Bild: Rawpixel / iStock / Thinkstock
Teilnehmerlisten und -urkunden

Der Volksmund sagt: „Die Schuster tragen die schlechtesten Schuhe.“ Auch wenn wir als Datenschutzbeauftragte das nicht gern hören: Manchmal machen selbst Datenschutzbeauftragte schnell Daten zugänglich, die verborgen bleiben sollten. Denken Sie beispielsweise an Teilnehmerlisten und Urkunden bei Schulungen. Wie gehen Sie in der Praxis damit um?

1 von 2
Datenschutz PRAXIS - Der Podcast
Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen.