Datenschutz PRAXIS aktuell


Sicherheitslösungen für das Homeoffice

Die Markt für Homeoffice-Lösungen ist stark angewachsen. Verschiedene Sicherheitskonzepte konkurrieren darum, Remote Work zu schützen. Datenschutzbeauftragte sollten bei der Auswahl unterstützen und beraten. Lesen Sie daher, worauf es ankommt.


datenschutz-praxis.deweiterlesen



Datenschutz im betrieblichen Gesundheitsmanagement datenschutz-praxis.de

Ein betriebliches Gesundheitsmanagement datenschutzkonform umzusetzen, ist zwar keine unlösbare Aufgabe, aber eine Herausforderung. Um ein passendes Konzept zu entwickeln, sind u.a. Überlegungen wichtig wie „Welche Ziele verfolgen wir?“ und „Woher erhalte ich belastbare Daten für die Analyse?“


datenschutz-praxis.deweiterlesen



Umfrage-Ergebnisse: Datenschutz-Beratung entfällt oft ersatzlos

Vor einem Jahr erhöhte der Gesetzgeber die Zahl der Mitarbeitenden, ab der Unternehmen einen DSB benennen müssen. Die Ruhr-Universität Bochum untersuchte im Rahmen einer Umfrage des BvD und Datenschutz PRAXIS die Folgen. Hier die Ergebnisse.


datenschutz-praxis.deweiterlesen


Anzeige

Neu: Mitarbeiterschulung Datenschutz 2021

Mit dem E-Learning sorgen Sie dafür, dass alle Mitarbeiter zuverlässig im Datenschutz geschult sind. Übungen, viel Interaktion und ein Abschlusstest runden die Unterweisung ab.


datenschutz-praxis.deGleich testen



Lob für Microsoft: Nutzerrechte werden gestärkt

Wie können die Rechte von Nutzern gestärkt werden? Dafür hat Microsoft als einer der größten Anbieter von IT-Produkten für Unternehmen und Behörden weltweit einige Vorschläge gemacht – und erntet viel Lob von Datenschützern.


datenschutz-praxis.deweiterlesen



Die neue Datenschutz PRAXIS ist online

Lesen Sie in der Dezember-Ausgabe, was die Aufsichtsbehörden eigentlich genau bei Office 365 geprüft haben, wie sich Beschäftigte wehren können, wenn sie ungewollt gefilmt werden, welche Datenschutz-Richtlinien sinnvoll sind u.v.m.


datenschutz-praxis.deweiterlesen



Bald keine Ende-zu-Ende Verschlüsselung in Messengern mehr?

Ist eine verschlüsselte Kommunikation über Online-Dienste wie Whatsapp, Threema oder Signal weiterhin möglich? „Nein“ sagen die Regierungen der Europäischen Union. Laut Medienberichten wollen sie die Verschlüsselung von Online-Diensten kippen.


datenschutz-praxis.deweiterlesen



Podcast: Datenschutz und Microsoft 365

Unternehmen und öffentliche Anwender sehen sich in der Praxis mit erheblichen Schwierigkeiten konfrontiert, wenn sie Microsoft 365 einsetzen. Die Saarländische Datenschutzbeauftragte Monika Grethel erklärt im Podcast die Position der Aufsichtsbehörden und macht klar, was Verantwortliche aus ihrer Sicht nun tun können.


datenschutz-praxis.deweiterlesen