Datenschutz PRAXIS aktuell


Inwieweit haften Mitarbeiter für Datenschutzverstöße? datenschutz-praxis.de

Die deutschen Datenschutzbehörden haben mittlerweile erste Geldbußen verhängt. Für viele Unternehmen stellt sich nun die Frage unmittelbar, ob auch die Mitarbeiter für Datenschutzverstöße haften.


datenschutz-praxis.deweiterlesen



Sind Ihre Webseiten DSGVO-konform?

Viele Websites entsprechen immer noch nicht den Vorgaben der DSGVO. Das zeigen aktuelle Prüfungen der Aufsichtsbehörden. Unternehmen sollten die vorhandenen Orientierungshilfen und Tools nutzen, um ihre Internet-Auftritte auf Einhaltung der DSGVO zu überprüfen.


datenschutz-praxis.deweiterlesen


Anzeige


Mitarbeiterschulung Datenschutz – Version 2019

Mit dem E-Learning sorgen Sie dafür, dass alle Mitarbeiter zuverlässig im Datenschutz geschult sind. Übungen, viel Interaktion und ein Abschlusstest runden die Unterweisung ab.


Mitarbeiterschulug DatenschutzGleich testen



Microsoft-Mitarbeiter hörten Skype-Gespräche mit

In den vergangenen Wochen sorgten Apple, Amazon und Google gleichermaßen für Schlagzeilen. Denn ganz offenbar hörten Mitarbeiter die Spracheingaben von Nutzern bei Siri oder beim Google Assistenten an. Nun muss auch Microsoft solche Vorfälle einräumen.


datenschutz-praxis.deweiterlesen



MS Office: Microsoft bessert bei Telemetrie nach

Im Rahmen einer Datenschutz-Folgenabschätzung untersuchten Prüfer letztes Jahr im Auftrag der niederländischen Regierung die Datenübertragung des Office-Pakets. Eine erneute Kontrolle zeigt: Die Lage hat sich zwar leicht gebessert. Doch nach wie vor bestehen Probleme mit dem Datenschutz.


datenschutz-praxis.deweiterlesen



ISD 2019: „Game of IT-Security“

Die Internet-Security-Days (ISD) sind ein in Deutschland führender Fachkongress zum Thema IT-Security. Am 26. und 27. September 2019 werden im Phantasialand rund 600 IT-Sicherheitsexperten erwartet – mit Sonderkonditionen für Datenschutz-PRAXIS-Leser.


datenschutz-praxis.deweiterlesen



MS Office: neue Stellungnahme des Hessischen DSB

Das Fazit des HBDI zum Office-Paket von Microsoft an den Schulen des Landes schien eindeutig. Eine Nutzung sei aus seiner Sicht nicht zulässig. Nun korrigiert sich der Datenschützer – zumindest vorläufig.


datenschutz-praxis.deweiterlesen



Datenschützer warnt vor Telefonattacken auf Arztpraxen

Nach dem großangelegten Erpressungsversuch gegen einen Klinikverbund ist das Gesundheitswesen erneut Ziel von Kriminellen. Der Thüringer Landesdatenschutzbeauftragte sieht sich zu einer Warnung veranlasst.


datenschutz-praxis.deweiterlesen