Analyse
/ 11. März 2019

Die Speicherpraxis von Auskunfteien unter der DSGVO

Mit dem deutlich gestärkten Instrument der Verhaltensregeln hat der Verband „Die Wirtschaftsauskunfteien“ die Frage der Löschung personenbezogener Daten erstmals auf nationaler Ebene einheitlich geklärt. Der Beitrag gibt einen Überblick über die nun gefundenen Regelungen.

Für welche Zeiträume Auskunfteien personenbezogene Daten verarbeiten durften, war unter dem alten Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-alt) in § 35 Abs. 2 S. 2 Nr. 4 ausdrücklich geregelt.

Es handelte sich hierbei um eine Sondervorschrift für die geschäftsmäßige Datenverarbeitung zum Zwecke der Übermittlung….

+

Weiterlesen mit DP+

Sie haben noch kein Datenschutz-PRAXIS-Abo und möchten weiterlesen?

Weiterlesen mit DP+
Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche
Profitieren Sie von kurzen, kompakten und verständlichen Beiträgen.
Kein Stress mit Juristen- und Admin-Deutsch
Lesen Sie praxisorientierte Texte ohne Fußnotenapparat und Techniker-Sprech.
Sparen Sie sich langes Suchen
Alle Arbeitshilfen und das komplette Heftarchiv finden Sie online.