Webanalyse

Abo
1. Dezember 2014 - Google Analytics, Etracker, Piwik & Co.

Webanalyse-Dienste datenschutzkonform einsetzen

Webanalyse-Dienste datenschutzkonform einsetzen
Bild: Tashatuvango/iStock/Thinkstock

Es ist zulässig, Webanalyse zu betreiben – aber nur wenn die datenschutzrechtlichen Voraussetzungen beachtet werden. Wie lassen sich jedoch die zahlreichen rechtlichen Vorgaben im Einzelnen in der Praxis umsetzen? Das entscheidet sich je nachdem, welche technischen Möglichkeiten der Webanalyse-Dienst bietet, den Sie einsetzen. Wir haben exemplarisch drei Typen untersucht: Google Analytics als Marktführer, dann andere Webanalyse-Dienste in Auftragsdatenverarbeitung wie Etracker und als Letztes die Webanalyse in Eigenregie mit Piwik.

weiterlesen
Abo
28. März 2012 - Kundenverhalten analysieren und nutzen – aber richtig!

Webanalytics und personalisiertes Marketing

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Webanalytics ist die Sammlung und Auswertung des Verhaltens von Besuchern einer Website. Je nach Ausgestaltung speichert das Analysetool unterschiedliche Daten der Website-Besucher oder bildet Besucherprofile, um sie dann gezielt für Marketingaktionen zu nutzen. Websitebetreiber sollten in jedem Fall prüfen, ob ihr Analysetool datenschutzrechtlich überhaupt zulässig ist und welche Aspekte, wie z.B. eine Erweiterung der Datenschutzerklärung, noch zu berücksichtigen sind. Anderenfalls drohen erhebliche Bußgelder.

weiterlesen