Opt-Out

Gratis
23. Januar 2012 - Opt-out-Verfahren

Viele Datenschutz-Optionen sind zu kompliziert

Viele Datenschutz-Optionen sind zu kompliziert
Bild: Thinkstock

Wenn Sie als Datenschutzbeauftragter eine Software prüfen, sollten Sie auch auf die Anwenderfreundlichkeit achten. Oftmals sind die Datenschutz-Einstellungen so schwierig zufinden und so umständlich, dass viele Nutzer ungewollt auf mehr Datenschutz verzichten müssen. Abhilfe schafft eine spezielle Unterweisung zu den Datenschutz-Optionen.

weiterlesen
Gratis
18. August 2009 - Newsletter-Versand

Single-Opt-in oder Double-Opt-in: Das ist die Frage

Single-Opt-in oder Double-Opt-in: Das ist die Frage
Bild: Stephanie Hofschlaeger/PIXELIO

Viele Unternehmen fragen E-Mail-Adressen ab, vor allem wenn es um den Versand von Newslettern geht (sog. Single-Opt-in). Das Einverständnis wird oft durch die Angabe der E-Mail-Adresse eingeholt. Doch was passiert, wenn der Empfänger einer Werbe-E-Mail oder eines Newsletters behauptet, dass nicht er, sondern ein fremder Dritter seine E-Mail-Adresse angegeben hat?

weiterlesen
Gratis
8. Dezember 2008 - Bei gelber Post erlaubt, am Telefon nicht

Endlich Klarheit zu Payback und Opt-out-Einwilligungen

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Wer Werbemaßnahmen organisieren muss, kennt das Phänomen: Eine ausdrückliche Einwilligung, dass personenbezogene Daten für die Werbung verwendet werden dürfen, ist kaum zu bekommen. Viel einfacher ist es, die Einwilligung zu unterstellen und den Betroffenen zum Widerspruch aufzufordern. Bisher war allerdings unklar, wann diese bequemere Variante zulässig ist. Mit seinem „Payback-Urteil“ hat der Bundesgerichtshof jetzt weitgehend Klarheit geschaffen. Manchmal sollte man allerdings mehr tun, als das Gericht fordert.

weiterlesen