Kennzeichnungspflicht

Abo
25. Februar 2010 - Kennzeichnungspflicht

Die Angabe der Adressquellen im Direktmarketing

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Für das postalische Direkt- und Dialogmarketing besteht seit der Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) die Verpflichtung, die Adressquelle richtig zu kennzeichnen. Wie das geschehen soll, lässt das Gesetz allerdings offen. Klar ist, dass dieser unbestimmte Rechtsbegriff Anlass für Auseinandersetzungen sein wird. Es ist daher sprachliche und gestalterische Vorsicht geboten – ein entsprechendes Beispiel finden Sie am Ende des Beitrags.

weiterlesen