IT-Performance-Management

Abo
27. Juli 2014 - IT-Leistung und Mitarbeiter­leistung strikt trennen!

IT-Performance-Management

IT-Performance-Management
Bild: maxkabakov/iStock/Thinkstock

Wenn die Leistung von IT-Systemen nicht stimmt, hemmt das ganze Abläufe und Geschäftsprozesse im Unternehmen. Mit einem IT-Performance-Management lassen sich Engstellen im Netzwerk aufspüren. Davon können aber auch Beschäftigtendaten betroffen sein. Während es beim Performance-Management insgesamt naheliegt, dass damit eine Leistungskontrolle und Verhaltensanalyse der Beschäftigten verbunden sein kann, scheint das IT-Performance-Management zunächst keinen Personenbezug aufzuweisen – doch weit gefehlt. Als Datenschutzbeauftragter sollten Sie sich alle Verfahren genau ansehen, die mit einem Performance-Management verknüpft sind. Unterziehen Sie auch das IT-Performance-Management einer Verfahrensprüfung.

weiterlesen
Abo

Checkliste: IT-Performance-Management

Von der Überwachung der IT per IT-Performance-Management können auch Beschäftigtendaten betroffen sein. Die Checkliste gibt Hinweise, wie sich die Kontrolle der Beschäftigtendaten vermeiden lässt.