Gesundheitswesen

Abo
24. November 2010 - Was ist zulässig, was nicht?

Das Telefon – Datenleck Nummer 1!

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

„Das geschriebene Wort bleibt, das gesprochene Wort geht“ – so heißt ein Sprichwort, das auch zu Leichtsinn verleiten kann. Denn auch wenn ein Telefonat vorbei ist: Daten, die rechtswidrig herausgegeben wurden, sind nicht mehr zurückzuholen. Erfahrungen im Gesundheitswesen zeigen aber, wie Mitarbeiter das Telefon trotzdem auch in heiklen Situationen sicher einsetzen können.

weiterlesen