Fotos

Gratis
16. Juni 2015 - Selbsternannte Hilfsermittler

Private Fotos von Ordnungswidrigkeiten sind unzulässig

Unzulässig: private Fotos von Ordnungswidrigkeiten
Bild: vvvita / iStock / Thinkstock

Was der eine genießt, erbost den anderen – und wenn es nur ein Spaziergang mit einem Hund in der Natur ist. So jedenfalls im vorliegenden Fall. Ein Hundebesitzer hatte sein Tier in einem Naturschutzgebiet nicht angeleint und wurde dabei heimlich fotografiert. Das wollte er nicht hinnehmen und zog gegen den Fotografen vor Gericht – mit Erfolg: Private Fotos von Ordnungswidrigkeiten sind unzulässig!

weiterlesen
Gratis
18. November 2014 - Streit nach der fröhlichen Feier

Zoff um Fotos vom Mieterfest

Fotos vom Mieterfest müssen nicht das Persönlichkeitsrecht verletzen
Bild: Ingram Publishing/Thinkstock

Dass eine Wohnungsbaugenossenschaft jeden Sommer ein „Mieterfest“ veranstaltet, ist eine schöne Sache. Dass sie in ihrer Mieterzeitschrift Fotos davon veröffentlichen möchte, kann man verstehen. Aber ohne die abgebildeten Personen vorher um Erlaubnis zu fragen? Lesen Sie, wie rechtlich-nüchtern der Bundesgerichtshof die Sache sieht.

weiterlesen
Abo
24. Juli 2013 - Entscheidungen von Gerichten in Frankfurt, Köln, Mainz, …

Problemfall Bilder früherer Mitarbeiter auf der Firmenhomepage

Recht am eigenen Bild
Bild: Thinkstock

Wie ist das eigentlich, wenn man ein Unternehmen verlassen hat, ob man nun gegangen ist oder „gegangen wurde“: Muss man Bilder von einem selbst auf der Firmenhomepage weiter dulden? Muss vielleicht zumindest das Gesicht verpixelt werden? Und wie sieht es mit Gruppenbildern aus, auf denen man nur einer von vielen ist? Die Zahl der Gerichtsentscheidungen, die wir im Überblick vorstellen, zeigt, wie brisant dieses Thema immer wieder ist – und wie es sich lösen lässt.

weiterlesen