EU-Datenschutzverordnung

Abo
4. Juni 2012 - EU-Verordnung und Beschäftigtendaten

Beschäftigtendatenschutz: Alles neu! Oder doch nicht?

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Inzwischen hat (fast) jeder davon gehört: Künftig soll ein Datenschutzrecht in ganz Europa gelten. Umfasst ist dabei auch der Bereich des Beschäftigtendatenschutzes. Hier stellt sich die Frage, welche Auswirkungen diese Änderung auf unsere nationale Gesetzgebung hat, schließlich plant der deutsche Gesetzgeber seit 2010 die Einführung eines neuen Beschäftigtendatenschutzrechts. Schläft der Prozess nun ein, oder geht er weiter?

weiterlesen
Abo
30. April 2012 - Was ändert die EU-Datenschutzverordnung?

EU-Datenschutz-Grundverordnung: Die Einwilligung des Betroffenen

EU-DSGVO: Einwilligung des Betroffenen
Bild: Thinkstock

Das Einholen einer Einwilligung beim Betroffenen galt in der Frühzeit des Datenschutzes gewissermaßen als „Königsweg“, um eine Rechtsgrundlage für den Umgang mit personenbezogenen Daten zu haben. Inzwischen vermeidet man Einwilligungen eher, weil sie als schwer handhabbar gelten. Bringt die EU-Datenschutzverordnung Erleichterungen und Vereinfachungen? Ein Blick in den vorliegenden Entwurf von Ende Januar 2012 liefert ein zwiespältiges Bild.

weiterlesen
Datenschutz PRAXIS 03/12

Datenschutz PRAXIS 03/12

23. Februar 2012

Hier finden Sie die komplette März-Ausgabe der Datenschutz PRAXIS als PDF. Aus dem Inhalt: Was ändert die EU-Datenschutzverordnung? Aufgaben, Qualifikation und Stellung des betrieblichen DSB Die optimale Datenschutzerklärung für Ihre Webseite Terrorlisten-Screening – Compliance vs. Beschäftigtendatenschutz Datenschutz beim Unternehmenskauf So meistern Sie die IT-Prüfung beim ADV-Dienstleister Administratorzugriffe: Hacking von Innen  

read more
Abo
20. Februar 2012 - Was ändert die EU-Datenschutzverordnung?

EU-Datenschutzverordnung: Aufgaben, Qualifikation und Stellung des DSB

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Der Entwurf einer EU-Datenschutzverordnung befasst sich in den Artikeln 35 bis 37 mit dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Was bleibt wie bisher, was ist neu? Und vor allem: Wo können und sollten Sie als betrieblicher Datenschutzbeauftragter jetzt schon Weichen stellen, um nicht ins Abseits zu geraten, falls die EU-Datenschutzverordnung bereits Ende 2014 in Kraft tritt? Lesen Sie, worauf Sie bei vier besonders wichtigen Themen achten sollten!

weiterlesen