Erlaubnistatbestände

Abo
25. Mai 2010 - Die gesetzlichen Erlaubnistatbestände, Teil 4

Die Datenverwendung für einen anderen Zweck

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Der vorherige Teil beschäftigte sich mit den Erlaubnistatbeständen des § 28 Abs. 1 BDSG. Aber auch § 28 Abs. 2 BDSG enthält mehrere gesetzliche Erlaubnisse, nach denen eine Datenübermittlung oder -nutzung zulässig sein kann. Dabei sind allerdings einige Grundvoraussetzungen zu beachten.

weiterlesen
Abo
25. April 2010 - Die gesetzlichen Erlaubnistatbestände, Teil 3

Der (Geschäfts-)Zweck heiligt die Erhebung

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Der Gesetzgeber gestattet in § 28 Abs. 1 BDSG die „Datenerhebung und -speicherung für eigene Geschäftszwecke“ und führt im Detail aus, welche Bedingungen daran geknüpft sind. Wir zeigen, wie Sie den Gesetzestext richtig lesen und was er in der Praxis für Sie bedeutet. Denn es gilt so manches Detail zu beachten!

weiterlesen
Abo
2. Oktober 2009 - Die gesetzlichen Erlaubnistatbestände, Teil 1

Die gesetzlichen Erlaubnistatbestände

Die gesetzlichen Erlaubnistatbestände
Bild: Thommy Weiss/PIXELIO

Sicher werden auch Sie immer wieder mit dem sperrigen Begriff „gesetzliche Erlaubnistatbestände“ konfrontiert. Was genau ist aber damit gemeint, und vor allem: Wo finden Sie die für einen bestimmten Fall gültigen Erlaubnistatbestände? Dieser Artikel ist der Beginn einer Serie, die nicht nur das Grundwissen zu den gesetzlichen Erlaubnistatbeständen vermittelt, sondern auch die wichtigsten dieser Regelungen genauer vorstellt.

weiterlesen