EG-Datenschutzrichtlinie

Abo
3. August 2011 - Stand der Dinge

Die „Cookie-Richtlinie“ der EU

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Ende letzten Jahres hat das EU-Parlament die Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (2002/58/EG) durch die sogenannte „Cookie-Richtlinie“ (2009/136/EG) abgeändert. Ziel ist es, mehr Transparenz und Sicherheit für Verbraucher zu schaffen. Im Zuge dessen sollen Unternehmen die Verbraucher künftig über den Einsatz und die Nutzung von Cookies auf ihren Webseiten genauer informieren. Doch bisher steht noch in den Sternen, wie.

weiterlesen
Abo
23. Dezember 2010 - Erste Konturen werden sichtbar

Die Neufassung der EG-Datenschutzrichtlinie

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Dass an einem datenschutzrechtlichen Normenpaket 15 Jahre lang nicht ein Komma geändert wird, ist jedenfalls in Deutschland kaum vorstellbar. Genau das ist jedoch die Situation bei der EG-Datenschutzrichtlinie. Für 2011 steht allerdings eine Generalrevision an. Sollten die jetzt erkennbaren Vorstellungen der Euro-
päischen Kommission umgesetzt werden, wird kaum ein Baustein der Richtlinie unverändert bleiben. Informieren Sie sich daher über die wichtigsten Änderungen, die sich schon jetzt konkret abzeichnen.

weiterlesen
Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Die europäische Datenschutzrichtlinie 2002/58/EG wird in der öffentlichen Aufmerksamkeit häufig weniger wahrgenommen als die allgemeine Datenschutzrichtlinie 1995/46/EG. Doch sie hat aufgrund der Wichtigkeit elektronischer Kommunikationsdienste in der Praxis häufig eine vergleichbare Relevanz. Daher sind die im Dezember 2009 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlichten Änderungen dieser Richtlinie von großer praktischer Bedeutung. Sie werden die deutsche Reformdiskussion im Datenschutzrecht maßgeblich beeinflussen.

weiterlesen