Datenverlust

Gratis
23. Juni 2014 - Die Suche nach verlorenen Daten

Datenverlust: Wie Warndienste helfen

Datenverlust: Wie Warndienste helfen
Bild: Thinkstock/anyaberkut

Wurden die eigenen Daten gestohlen oder nicht? Verschiedene Tools bieten an, Nutzern darüber Gewissheit zu verschaffen, ob ihre digitale Identität in die Hände Unbefugter gelangt ist. Die Möglichkeiten solcher Lösungen sollten allerdings richtig eingeschätzt werden.

weiterlesen
Gratis
5. März 2012 - Mobile Speichermedien

So löschen Sie Daten auf verlorenen USB-Sticks

Daten auf verlorenen USB-Sticks
Bild: Thinkstock

Geht ein USB-Stick mit unverschlüsselten Daten verloren, drohen Datenklau und Datenmissbrauch. Doch es gibt Sicherheitslösungen, die die Daten auf den kleinen Speicherstiften auch nach dem Verlust oder Diebstahl löschen können. Der Löschbefehl kommt aus der Cloud.

weiterlesen
Gratis
14. März 2011 - Notebook-Sicherheit

Notebook-Diebstahl: Verschlüsselung ist nicht alles

Notebook-Diebstahl: Verschlüsselung ist nicht alles
Bild: Thinkstock

Notebooks sind einfach zu transportieren. Das schätzen nicht nur die Eigentümer, sondern auch mögliche Diebe. Bei einem Notebook-Diebstahl sind oft auch personenbezogene Daten in Gefahr. Daher sind neben der Verschlüsselung der Daten auch Maßnahmen nötig, um Notebooks und deren Diebe dingfest zu machen.

weiterlesen
Gratis
14. Dezember 2009 - Datenverlust vermeiden

Adressprüfung: So wird jede E-Mail ein Treffer

Adressprüfung: So wird jede E-Mail ein Treffer
Bild: Thinkstock

Bei der Vielzahl an täglichen E-Mails sind immer wieder Irrläufer dazwischen, die an einen falschen Empfänger gehen. Dies kann nicht nur peinlich sein, sondern auch personenbezogene Daten bedrohen. Empfehlen Sie deshalb Maßnahmen, damit E-Mails besser an das richtige Ziel kommen.

weiterlesen
Gratis

Download Checkliste: Schutz vor Datenverlust über E-Mails

Schnell ist es passiert: Eine E-Mail mit vertraulichen Inhalten landet beim falschen Empfänger. Oft sind Komfortfunktionen wie das Autovervollständigen verantwortlich für solche peinlichen bis schwerwiegenden Fehler.
Diese Checkliste daher gibt Tipps zur Absicherung der E-Mail-Adressierung und zur Vermeidung des ungewollten Datenabflusses.

Gratis
30. März 2009 - So viel können Datenverluste kosten

Argumente für mehr Datenschutz, Teil 2

Argumente für mehr Datenschutz: Weniger Kosten
Bild: Thinkstock

Gelebter Datenschutz stärkt nicht nur das Image eines Unternehmens. Er kann auch kostspielige Datenverluste vermeiden. Lassen Sie deshalb Zahlen sprechen, wenn Sie die Geschäftsleitung überzeugen wollen, sich noch stärker im Datenschutz zu engagieren. Aktuelle Studien liefern Ihnen finanziell bewertbare Argumente.

weiterlesen
Gratis
11. März 2009 - Die besten freien Datenrettungs-Tools

Datenverlust muss nicht sein (Teil 2)

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Daten gehen im digitalen Zeitalter schneller verloren, als einem lieb sein kann. Es reicht ein einfacher Hardwaredefekt der Festplatte, das versehentliche Löschen von Dateien oder eine kleine Ungeschicklichkeit, um wichtige Daten für immer zu vernichten. Für immer? In dieser Folge stellen wir Ihnen weitere kostenlose Helfer vor, die Ihnen im Fall der Fälle schnell und günstig helfen.

weiterlesen
Gratis
19. Februar 2009 - Die besten freien Datenrettungs-Tools

Datenverlust muss nicht sein (Teil 1)

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Schon ein Rempler reicht oftmals aus, um einen Festplattencrash zu verursachen. Auch ein allzu leichtsinniger Umgang mit dem PC oder der Tippfehler eines Administrators lässt die Daten für immer im Nirwana verschwinden. Doch was passiert im Fall der Fälle? Mittel zum Zweck ist Datenrettungs-Software, mit deren Hilfe Sie für immer verloren geglaubte Datensätze wieder herstellen können. Im ersten Teil unserer Serie zur Datenrettung stellen wir Ihnen die besten Freeware-Programme vor.

weiterlesen