Arbeitssicherheitsgesetz

Gratis
31. Juli 2008 - Rechte und Pflichten

Der Betriebsarzt – (k)ein gewöhnlicher Arzt?

Datenschutzkonzept ist Grundlage der Datenschutzorganisation
Bild: Mathias Rosenthal / iStock / Thinkstock

Das Arbeitssicherheitsgesetz legt in § 2 fest, dass Betriebe unter bestimmten Voraussetzungen einen Betriebsarzt bestellen müssen. Um tätig werden zu können, ist er darauf angewiesen, vom Betrieb Daten der Beschäftigten zu erhalten. Umgekehrt verfügen Betriebsärzte über viele Daten, die für den Betrieb interessant sind. Welche Spielregeln gelten? Welche Datenflüsse sind zulässig, welche nicht? Eine nähere Betrachtung zeigt, dass vieles anders abläuft als bei einem „gewöhnlichen“ Arzt.

weiterlesen