Sie verwenden einen veralteten Browser. Um im Internet auch weiterhin sicher unterwegs zu sein, empfehlen wir ein Update.

Nutzen Sie z.B. eine aktuelle Version von Edge, Chrome oder Firefox

Fit für die DSGVO finden Sie jetzt hier

Datenschutz PRAXIS – Wissen für Datenschutzbeauftragte (DSB) und Praktiker

Gratis
Der LfDI Bawü veröffentlicht ein neues Tool: DSGVO.clever. So kommen Sie schnell und einfach zu ihrer personalisierten Datenschutzerklärung.
Bild: BrianAJackson / iStock / Getty Images Plus
DSGVO - Datenschutzerklärung

Kleinere Unternehmen und Vereine tun sich bisher oft schwer damit, korrekte Datenschutzerklärungen zu formulieren. Das ändert sich nun mit dem Tool „DS-GVO.clever“ des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BaWü).

Qualität und Datenschutz zugleich

Auf zuverlässige Register der öffentlichen Hand – etwa Einwohnermelde- oder Personenstandsregister – sind Behörden ebenso wie Unternehmen und Privatpersonen angewiesen. Ein umfangreiches Bundesgesetz soll ihre inhaltliche Qualität verbessern und den Datenschutz wahren.

ePrivacy

Das Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) tritt am 01.12.2021 in Kraft und regelt den Datenschutz in der elektronischen Kommunikation. Dafür ist u.a. die Sicherheit der Verarbeitung zentral – doch das TTDSG macht es den Anwendern nicht gerade leicht.

Datenschutz von Anfang an

Stellen Sie sicher, dass Softwareentwickler oder die Mitarbeiter von Webagenturen richtig geschult und wirksam in die Organisation eingebunden sind. Denn nur so lässt sich Privacy by Design bzw. by Default umsetzen.

Greifen Sie zu!
Die Zeitschrift, die Praktiker weiterbringt! Leseprobe Probeheft bestellen
Bussgeldrechner

Berechnen Sie hier Ihre mögliche Geldbuße für einen Verstoß gegen die DSGVO.

Bitte geben Sie zunächst den gesamten weltweit erzielten Vorjahresumsatz (in €) an:

Verarbeitungstätigkeiten

Gratis
Die Rechtslage ist unklar. LfDI Baden-Württemberg veröffentlicht ein Postitionspapier und beatwortet Fragen für die Praxis!
Bild: Zerbor / iStock / Getty Images Plus  

Lohnfortzahlung bei Quarantäne: Dürfen Arbeitgeber den Impfstatus abfragen?

Gratis
Faxe sind nicht mehr datenschutzkonform! Das sagen die beiden Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit aus Bremen und Hessen.
Bild: Yusuke Ide / iStock / Getty Images Plus  

Sind Faxe noch datenschutzkonform?

Gratis
Eine nicht aktive Viedeokamera unterfällt nicht der DSGVO
Bild: iStock.com / AndreyPopov  

Videokameras: Wie weit reichen die Befugnisse der Datenschutzaufsicht?

Gratis
BfDI sieht Verstoß gegen die DSGVO. Jeder muss selbst steuern können, wer die Dokumente in seiner elektronischen Patientenakte sehen darf. Titel der Website Titel Primäre Kategorie Trennzeichen
Bild: Chinnapong / Stock / Getty Images Plus  

Elektronische Patientenakte: BfDI und Krankenkassen streiten

Gratis
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn könne sich vorstellen, dass der Impstatus abgefragt werden darf. Die Aussage löst heftige Diskussionen aus!
Bild: scaliger / iStock / Getty Images Plus  

Dürfen Arbeitgeber nach dem Impfstatus von Beschäftigten fragen?

Gratis
Die Schwachstellen der Luca-App sorgen für Diskussionen
Bild: iStock.com / doble-d  

Luca-App: Innenministerium lehnt BSI-Prüfung ab

DP+
Der Zoom Meeting Connector schafft zumindest etwas mehr Datenschutz
Bild: iStock.com / Andrei-Stanescu  

Mehr Datenschutz für Zoom aus deutschen Rechenzentren

DP+
Die Datenübermittlung in Drittländer ist und bleibt auch mit zusätzlichen Maßnahmen des EDSA eine große Herausforderung
Bild: iStock.com / anyaberkut  

Ergänzende / zusätzliche Maßnahmen: Das ist neu für die Praxis

Gratis
noyb geht gegen Cookie-Walls vor
Bild: iStock.com / Guzaliia-Filimonova  

Cookie-Paywalls: Datenschutzverein legt Beschwerde ein

Technische und organisatorische Maßnahmen

Gratis
Die Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten muss gewährleistet werden. Halten Sie Ihre Speichermedien immer auf dem technisch aktuellen Stand!
Bild: Melpomenem / iStock / Getty Images Plus  

Datenrisiko: Veraltete Speichermedien und Datenformate

DP+
 

Download Checkliste: Darauf kommt es bei VPN an

DP+
Penetrationstests decken Sicherheitslücken auf, über die externe, aber auch interne Angreifer z.B. Daten abziehen könnten
Bild: iStock.com / gorodenkoff.  

Penetrationstests: So lässt sich die Sicherheit überprüfen

Gratis
Podcast datenschutz-praxis
 

Privacy by Design und by Default | Podcast Folge 23

Gratis
Der BSI-Standard 200-4 gibt Tipps zum Notfall-Management und zum BCM
Bild: iStock.com / designer491  

BSI-Standard 200-4: Was Notfall-Management & Datenschutz gemeinsam haben

Gratis
Die Mehr-Faktor-Authentifizierung allein garantiert keine unangreifbare Sicherheit
Bild: iStock.com / cnythzl  

Mehr-Faktor-Authentifizierung, aber richtig!

Gratis
Bald keine Ende-zu-Ende Verschlüsselung in Messengern mehr?
Bild: marchmeena29 / iStock / Getty Images  

Bald keine Ende-zu-Ende Verschlüsselung in Messengern mehr?

Gratis
 

Muster-Betriebsvereinbarung: Bring your own Device (BYOD)

DP+
Mobiles Arbeiten: Bring your own Device revisited
Bild: iStock.com / asiandelight  

Mobiles Arbeiten: Bring your own Device revisited

Datenshutz PRAXIS Oktober 2021
Zeitschrift - Aktuelle Ausgabe

Datenschutz PRAXIS 10/21

Aus dem Inhalt:

Mit Betroffenenanfragen umgehen: So gelingt es Schritt für Schritt
Virtual Private Networks: Darauf kommt es an
Privacy by Design & by Default: Das heißt es für den Unternehmensalltag

Betroffenenrechte

DP+
Ablage P ist die denkbar schlechteste Möglichkeit, auf Anfragen von betroffenen Personen zu reagieren
Bild: iStock.com / Who_I_am  

Betroffenenanfragen: So gelingt der Umgang damit

Gratis
Verarbeitet TikTok Daten von Kindern und gibt diese nach China weiter? Irische Datenschutzbehörde leitet Untersuchungen ein. Tiktok streitet die Vorwürfe ab.
Bild: Sinenkiy / iStock / Getty Images Plus  

TikTok: Irische Datenschutzbehörde ermittelt

Gratis
Der BGH sieht in seinem Urteil einen umfassenden Auskunftsanspruch
Bild: iStock.com / z_wei  

Urteil: BGH sieht umfassenden Auskunftsanspruch

Gratis
Wie können online-Prüfungen an Hochschulen richtig abgehalten werden? Die neue Handreichnung des LfDI Baden-Württemberg setzt einen Standard.
Bild: nadia_bormotova / iStock / Getty Images Plus  

Handreichung für Hochschulen: Online-Prüfungen datenschutzkonform organisieren

Gratis
Ab 1. Dezember 2021 tritt das neue TTDSG in Kraft und somit gelten neue Regelungen für Coockies und PIMS.
Bild: peterschreiber.media / iStock / Getty Images Plus  

TTDSG: Neues Datenschutzgesetz verabschiedet

Gratis
Video zum Löschkonzept von LfDI BaWü veröffentlicht
 

Löschkonzept: Personenbezogene Daten richtig löschen

DP+
Ohne Identifizierung kann ein Auskunftsersuchen schnell zur Datenpanne werden
Bild: iStock.com / z_wei  

So geht Identifizierung bei Auskunftsersuchen (nicht)

Gratis
Stefan Brink (LfDI BaWü) prüft ob die Online-Prüfungen datenschutzkonform umgesetzt werden. Er will die Rechte der Studierenden wahren.
Bild: Pheelings Media / iStock / Getty Images Plus  

Online-Prüfungen: Studierende fürchten Überwachung

Gratis
FLoC wird Third-Party-Cookies ersetzen - aber nicht das ONline-Tracking komplett
Bild: iStock.com / TarikVision  

Google-Tracking: Kommt das Ende?

Datenschutz PRAXIS - Der Podcast

Pleiten, Pech & Pannen

Gratis
Das Energieunternehmen vergleicht Daten ohne die Kunden zu informieren. Der Verstoß gegen die Transparenzpflicht der DSGVO kostet 900.000 Euro!
Bild: Santje09 / iStock / Getty Images Plus  

900.000 Euro Bußgeld gegen Vattenfall verhängt

DP+
Kleinere Unternehmen sind zwar nicht von einer Abmahnung nach UWG ausgenommen. Allerdings sind die Kostenrisiken etwas geringer als bei größeren Unternehmen.
Bild: iStock.com / ollo  

Abmahnungen bei Datenschutzverstößen

Gratis
Podcast datenschutz-praxis
 

Technische Schwachstellen und der Datenschutz | Podcast Folge 25

Gratis
Google-Angestellte missbrauchen immer wieder ihren Unternehmenszugang und geben interne Daten weiter. Zahlreiche Entlassungen waren die Folge!
Bild: Chalirmpoj Pimpisarn / iStock / Getty Images Plus  

Datenmissbrauch bei Google – Mitarbeiter wurden entlassen

Gratis
Amazon verstößt gegen die DSGVO! Das bisher höchste Bußgeld wird verhängt, der Online Versandhändler will sich dagegen wehren.
Bild: DigtialStorm / iStock / Getty Images Plus  

Rekordbußgeld: Amazon soll 746 Millionen Euro zahlen

DP+
Auskunft: Der Schlüssel, um Schadenersatzansprüche und Geldbußen zu vermeiden, ist die richtige Organisation im Betrieb
Bild: iStock.com / Vertigo3d  

DSGVO: Auskunftspflicht verletzt, Schadenersatz berechtigt?

DP+
Fallbeispiele des EDSA, wie sich Datenpannen verhindern lassen
Bild: iStock.com / OrnRin  

Leitlinien des EDSA: Datenpannen vermeiden

DP+
Liefern sich die Datenschutzaufsichtsbehörden gerade einen Wettlauf um die höchste Geldbuße?
Bild: iStock.com / tomograf  

Geldbußen nach der DSGVO auf dem Prüfstand

DP+
Beim Schadenersatz nach DSGVO geht es zwar in den bisherigen Urteilen nicht um Millionensummen. Doch die Wahrscheinlichkeit, vor Gericht mit Schadenersatz konfrontiert zu sein, ist wesentlich höher, als ein Bußgeldverfahren zu erleben.
Bild: iStock.com / muhamad rukmana  

Schadenersatz nach DSGVO: Das zeigen aktuelle Urteile

Datenschutzbeauftragte

DP+
Registermodernisierungsgesetz: Durch die Verwendung als Ordnungsmerkmal in verschiedenen Registern erhält die „Steuer-ID“ eine neue Funktion
Bild: iStock.com / ollo  

Registermodernisierungsgesetz: Modernisierung bei Bund und Ländern

DP+
Jeder, der beispielsweise einen Online-Shop anbietet, muss sich mit dem TTDSG beschäftigten
Bild: iStock.com / brightstars  

TTDSG: Wie ist die Sicherheit der Verarbeitung geregelt?

DP+
Um die Digitalisierung des Wertschöpfungsprozesses datenschutzkonform zu gestalten, muss „Privacy by Design/Default“ als Unterstützungsprozess etabliert und müssen die Mitarbeitenden angemessen qualifiziert sein
Bild: iStock.com / SeventyFour  

Das bedeutet Privacy by Design / by Default im Unternehmensalltag

DP+
Nicht nur das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät zu VPN als wichtige technische Sicherheitsmaßnahme in Bezug auf das Homeoffice
Bild: iStock.com / grinvalds  

Sicherheit bei Virtual Private Networks (VPN): Darauf kommt es an

Gratis
Welche Risiken bringt Biometrie mit sich? Letztlich geht es bis in einen Grundrechts-Eingriff.
Bild: iStock.com / eternalcreative  

Biometrie & Datenschutz: So erklären Sie die Risiken

Gratis
Das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) veröffentlicht ein Glossar. 32 Begriffe passend zum Thema werden ausführlich erklärt.
Bild: patpitchaya / iStock / Getty Images Plus  

Glossar zur digitalen Transformation

Gratis
Gleich ob Homeoffice, Hybrid Work oder Büro: Papierdokumente mit personenbezogenen Daten sind zu schützen
Bild: iStock.com / rimages  

Homeoffice: So regeln Sie den Umgang mit Papierdokumenten

Gratis
Beim mobilen Arbeiten, im Homeoffice und im Büro gelten jeweils andere Sicherheitsanforderungen
Bild: iStock.com / svetikd  

Hybrid Work: So wird die Rückkehr ins Büro nicht zum Datenschutz-Risiko

DP+
Zweifellos kann Datenschutz-Software eine wichtige Unterstützung sein. Doch muss jeder genau die Grenzen und Einschränkungen in den Funktionen kennen, um Lücken in den Datenschutz-Abläufen zu verhindern.
Bild: iStock.com / lisegagn  

Datenschutz-Tools: So verhindern Sie falsche Erwartungen

Gratis-Download
Musterverzeichnis für Bildungsträger
(PDF, 11 Seiten, Stand 07 / 19)
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.

Grundlagen

Gratis
Der LfDI Bawü veröffentlicht ein neues Tool: DSGVO.clever. So kommen Sie schnell und einfach zu ihrer personalisierten Datenschutzerklärung.
Bild: BrianAJackson / iStock / Getty Images Plus  

Brauchen Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer Datenschutzhinweise?

Gratis
Datenschutz im Homeoffice: Leitfaden für Behörden und Betriebe
Bild: iStock.com / AleksandarNakic  

Datenschutz im Homeoffice: Leitfaden für Behörden und Betriebe

Gratis
Die deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden sind insgesamt mit personeller und finanzieller Ausstattung ganz weit vorn im EU-Vergleich
Bild: iStock.com / ismagilov  

Datenschutzaufsicht: die finanzielle & personelle Ausstattung im Vergleich

DP+
Das TTDSG setzt u.a. die Cookie- Regelung der ePrivacy-Richtlinie um
Bild: iStock.com / Guzaliia-Filimonova  

Das TTDSG kommt: ein Überblick

DP+
Berechtigte Interessen lassen sich sehr gut im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten dokumentieren
Bild: iStock.com / Feodora-Chiosea  

Berechtigte Interessen und ihre Dokumentation im VVT

Gratis
Der EuGH hat sich zur Aufgabenverteilung zwischen den Datenschutz-Aufsichtsbehörden in der EU geäußert
Bild: Gerichtshof der Europäischen Union  

Datenschutzaufsicht: Wie ist die Aufgabenverteilung zwischen den Behörden?

Gratis
Michael Will stellte den neuesten Tätigkeitsbericht des BayLDA vor
 

BayLDA stellt Tätigkeitsbericht für 2020 vor: Pandemie, Schrems II & Co.

Gratis
Es kursiert eine Vielzahl an Datenschutz-Informationsmaterialien der Aufsichtsbehörden. Die Plattform FragDenStaat veröffentlicht jetzt eine übersichtliche Liste.
Bild: 35mmf2 / iStock / Getty Images Plus  

Alle Datenschutz-Infomaterialen von Bund und Ländern auf einen Blick

DP+
Beispiel für eine Trusted Third Party zur Pseudonymisierung: Patient - Krankenhaus - Datenverwalter
Bild: ENISA  

Verfahren zur Pseudonymisierung personenbezogener Daten: Trusted Third Party

Vielen Dank! Ihr Kommentar muss noch redaktionell geprüft werden, bevor wir ihn veröffentlichen können.